31. Januar 2017

LED Solar Wandleuchte von AUKEY

Uns geht ein Licht auf, denn wir durften die super Solar - Wandleuchte von AUKEY testen.

Ich bin ja sowieso ein totaler Fan von Solarleuchten. Eigendlich mag ich es gerne im Sommer, wenn man noch lange draußen sitzt, wenn sie bei Dämmerung anfangen zu leuchten. Doch da wir uns gerade mitten im schmuddeligen, kalten, dunklen  Winter befinden hab ich eine super Verwendung für die Solarwandleuchte gefunden. Da bei uns draußen geraucht wird, hat sie vorerst auf unserem Balkon ihren Platz gefunden.



Diese findet man bei  AMAZON für 24,99 Euro mit folgender Produktbezeichnung:

AUKEY Solarleuchten LED Solar Wandleuchte Solarlampe mit Bewegungsmelder Aussenleuchten Drahtlose IP65 Sicherheitslicht Lampen 38 Stücke LED für Wand, Garten, Terrasse, Treppen (LT-SL1)

Im Lieferumfang war folgendes enthalten

  • LED Solarleuchte inklusive Li-ion Akkus
  • Bedienungsanleitung
  • Garantiekarte (24 Monate)
  • Bohrschablone
  • 2 Schrauben und 2 Dübel

Die Monatge ist super einfach, durch die Bohrschablone kann da selbst bei Laien nix schief gehen ;-)


  Die Leuchte 38 LEDs und scheint, je nach Modus super hell. Man kann sie in 3 verschiedene Modi einstellen:

-Modus 1
 ändert bei einer Bewegung das Licht von Schwach auf  Hell für 20 Sekunden.
-Modus 2
 das Licht geht bei Bewegung an,strahlt für 20 Sekunden richtig hell und danach geht die Lampe ganz aus.
-Modus 3
 das Licht bleibt ab Dämmerung dauerhaft an-bei voller Aufladung sogar bis zu 5 Stunden!
 
 Der  Bewegungsmelder Winkel liegt bei 120° und die Erfassungsdistanz von 10 Metern ist vollkommen ausreichend.

 
 
... mit einer Ladezeit von 6 Stunden leuchtet sie um die 
30 Stunden... 
 
Wir sind echt begeistert!!! Die Helligkeit, die wiedergeben wird, ist echt der Wahnsinn.
 Diese Solarwandleuchte ist super praktisch. Man kann sie dorthin stellen bzw. hängen wo man sie gerade haben möchte. Das Kabelchaos bleibt einem ersparrt und  energiesparend ist sie auch noch. Optisch und funktionsmäßig, gibt´s da nichts dran auszusetzten.

 Also von mir gibts eine klare Kaufempfehlung;-)





*** Dieses Produkt wurde mir von Aukey kostenlos zur Verfügung gestellt, diese beeinflusst aber meine Meinung zu dem Gerät nicht***


Keep me up all night

Wer meinen Blog verfolgt weiß, das ich super gerne in der Erotik /New Adult Genre lese und da gerne auch mit richtiger Handlung. Diesmal bei "Keep me up all night-Erotische Phantasien" handelte es sich um ein Buch mit Kurzgeschichten. Und da ich ja neuen Sachen ganz positiv entgegen sehe,war ich ganz gespannt auf das Buch.



Es ist von den  3 Autoren von Leya Cornell , Jerry Hope und Kimberly John, welche alle aus Österreich kommen, geschrieben worden.


Ganz ehrlich muss ich gestehen, das dieses Buch absolut nicht meins ist bzw. war.  Nein, ich muss sogar sagen, das ich ziemlich enttäuscht bin und zeitweise echt genervt von der Einfachkeit war. Was vielleicht gar nicht so sehr am Buch selber liegt, wie als an meine Erwartungen, die ich allgemein mir von Büchern erhoffe. 


Nun mal einen kleinen Einblick zum Buch selber:
In den Kurzgeschichten geht es um erotische Phantasien, die in den 7 Kapiteln
Abenteuer, Gelegenheit macht Lust, Heimspiel, Einmal ist nicht genug, Einmal ist keinmal, Schaulust - Geschichten mit Voyeuren und  Lustschmerz - Geschichten über (sanften) SM wiedergegeben werden.
  Es sind wirklich immer sehr kurze Geschichten, wo ratz fatz zum Punkt gekommen wird. Gefühlsmäßig lassen einen die Storys kalt, da kommt einfach nichts rüber.

Gerade wenn man sich folgenden Klappentext anschaut, wurden die Erwartungen leider nicht erfüllt:


Sinnlich, prickelnd leidenschaftlich: Eine Sammlung erotischer Phantasien - für Frauen und Männer, die die Nacht nicht nur zum Schlafen nutzen wollen: Erregung garantiert!
Leya Cornell, Jerry Hope und Kimberley John nehmen Dich mit auf eine erotische Reise, manchmal verspielt, ein anderes Mal wild und stürmisch und dann wieder spannend oder überraschend. Erotische Geschichten über den Mut sich hinreißen zu lassen, über genutzte Möglichkeiten und offensichtliche Einladungen, über Liebesspiele in Paarbeziehungen, vom Fremdgehen, Begegnungen mit mehr als zwei Beteiligten, über One-Night-Stands, Damen wählen Damen, mit Voyeuren, und über (sanften) SM. Geschichten über die Romantik, die Erregung, die Phantasie und die Lust am Experimentieren!



So leid es mir tut- es hat mich weder unterhalten, noch gepackt. Mich hat´s gelangweilt und ich musste mich echt dazu zwingen es zu Ende zu lesen. Wobei ich mir vielleicht vorstellen kann, das es an meinem Alter liegt. Ich bin mitte dreißig und könnte mir durchaus vorstellen, das es Leute der älteren Generation gibt, welche eventuell Spaß an diesen Kurzgeschichten haben könnten....


Für alle diejenigen, die gerne Kurzgeschichten mögen, gibt es das Buch, welches 200 Seiten hat,  für 12,99 Euro oder halt die kindle Version für 1,99 Euro. Die ISBN zum Buch lautet  978-3426216095.



Dieses Reziexemplar wurde mir vom Club der Produkttester kostenlosr zur Verfügung gestellt, was aber nichts an meiner persönlichen Meinung ändert

26. Januar 2017

Schnell bewerben für das glutenfrei Brot von Schär

Kjero sucht aktuell wieder 750 Produkttester aus Deutschland und Österreich, die gemeinsam das glutenfreie Brot von Schär testen unddann  ihre Erfahrungen mit Freunden und der Kjero-Community teilen 
 Also schnell bewerben .... Daumen sind gedrückt ;-)

mytest Vileda TURBO... meine Eindrücke

Das bischen Haushalt macht sich NICHT von allein und das mit den Heinzelmännchen scheint hier auch irgendwie nicht zu funktionieren...
Aaaber hier ist ja vor ein paar Tagen der Vileda TURBO eingezogen, der uns den Alltag erleichtern soll ...
 EasyWring und Clean Wischmop mit dreiteiligem Telekopstiel,Wischkopf sowie Eimer mit Pedal für die Powerschleuder.

 Ohne Probleme war es ratz fatz zusammengesteckt bzw. geschraubt und das Design gefällt mir ganz gut.


Die Handhabe ist ganz easy: Wasser einfüllen (bis MAXimum) 

 ...wischer eintauchen...
 ... wischer ausschleudern...

und los kann´s gehen...

Durch den verstellbaren Stiel find ich ihn schonmal recht Rückenfreundlich.  Und hält man sich an die Füllmenge, so spritzt auch nix heraus beim "ausschleudern". Das Swirl System gefällt mir, denn so muss nicht immer ins Wischwasser gegriffen werden und den Lappen auswringen wie bei anderen Systemen. Durch die dreieckige Form des Mops kommt man besser in die Ecken.Den Wischmop kann man problemlos in der Waschmaschine bei 60 Grad mitwaschen.

Doch ein paar Mankos sind mir bisher leider auch aufgefallen:
Tatsächlich nimmt er den Schmutz auf glatten Flächen recht gut auf, bei größeren Schmutzpartikeln (falls ich vorher was bei ausfegen oder aussaugen übersehen hab) leider trotz mehrfachen rüber wischens nicht. Auch starke Verschmutzungen/Flecken sind trotz Kraftaufwand nicht wirklich zufriedenstellend zu beseitigen. Er kommt zwar durch die Mopfform gut in die Ecken, bei schmaleren Freiräumen wird´s aber auch hier recht schwierig.

Trotzdem ist er eine Erleichterung und macht in der Anwendung Spaß ;-)

Ich könnt ihn mir gut als Zweitwischer vorstellen, wenn man nur mal so kurz durchfliegen will.
 

Zewa wisch&weg...

Hier ist ja vor ein paar Wochen ein super Testpaket von freundin Trend Lounge 
eingezogen...


Ich hab Euch ja schon gezeigt, was darin enthalten war




Nun möchte ich Euch mal nach ausgiebigen testen, rumsauen, putzen & benutzen meine Eindrücke über Zewa mitteilen:

Für mich persönlich ich Zewa ja der absolute Renner unter den Haushaltstüchern und bei uns im Haushalt nicht wegdenkbar. 
 Gerade da es vielseitig einsetzbar ist  kommt es hier recht häufig d.h. mehrmals am Tage zum Einsatz. Sei es um den Spiegel und sonstige Glasflächen zu putzen, mal beim Obst und Gemüse schneiden für den Biomüll oder natürlich um mal das übliche rumgeklecker wegzuwischen. Auch Fensterputzen ist damit kein Problem...


Wir hatten ja Original, Reinweiss und Sparblattzum ausprobieren bekommen...





Zu allen Sorten ist zu sagen, das es super saugfähig ist, nicht fusselt und ziemlich reißfest ist. Recht ergiebig ist es auch, da man oft schon ein Blatt oder auch das Sparblatt ausreicht, dadurch, das es so saugstarkt ist. Es hält, was es verspricht! Wir und meinem Mittester sind allesamt begeistert und können es voll und ganz weiterempfehlen.

Da stimmt einfach das Preis- Leistungsverhältnis.



25. Januar 2017

Anna Todd: Nothing more

Nachdem ich jetzt schon alle 5 Bänder der After Serie von Anna Todd gelesen habe, freute ich mich besonders auf die Story um Landon, welche ich jetzt in Band 6 mit dem Titel "Nothing more" gelesen habe...


Herausgegeben wurde es vom Heyne Verlag. Die broschierte Ausgabe umfasst 320 Seiten und kostet 12,99 Euro , die kindle Version gibts für 9,99 Euro. Die ISBN zu diesem Buch lautet 978-3453419704.

ZUR AUTORIN:
Anna Todd, 1989 geboren,  lebt zusammen mit ihrem Mann, den sie nur einem Monat nach dem Highschoolabschluss geheiratet hat, in Austin. Sie wurde mit der  Serie  mit erotischer Romane mit dem Titel After international erfolgreich. 


INHALT/KLAPPENTEXT:
 When he falls in love, he loves too hard

 New York ist anders als alles, was Landon bisher kannte. Aber er hat einen netten Job, liebt die Uni und kann seiner Exfreundin Dakota zum Glück aus dem Weg gehen. Sein winziges Apartment in Brooklyn teilt er sich mit seiner besten Freundin Tessa. Sie kennt sich mit Liebeskummer aus.
Als Landon sich plötzlich zwischen zwei schönen Frauen wiederfindet, ist es das totale Chaos. Extrem aufregend. Fast wie eine Sucht. Es wird sich schon irgendwie regeln, aber der Weg dahin ist vermutlich ... ziemlich crazy.


!!!ACHTUNG!!!SPOILERGEFAHR!!!
Landon wohnt zusammen mit seiner besten Freundin Tessa, welche mit seinem Stiefbruder Hardin zusammen war, in New York. Dort studiert er im zweite Studienjahr, mit dem Ziel Grundschullehrer zu werden, an der Uni. Im Coffeeshop jobben, Uni, lernen sind sein Leben - Freunde gibt es quasi keine. Er ist einfach der nette Junge von nebenan.
 Eigendlich wollte er zusammen mit seiner Freundin Dakota eine gemeinsame Zukunft aufbauen, doch diese verließ ihn nach der Highschool, um am College lieber als Single starten zu können.

Als er im Coffeeshop Posey anlernt, kommt zufällig seine Ex Dakota herein. Erstaunt stellt er fest, das sie seinen Arbeitskollegen Aiden näher zu kennen scheint. Eifersucht keimt auf und beschäftigt ihm den Rest des Tages. Zu Hause rutscht er beim Duschen aus und Mitbewohnerin Tessa und ihre Freundin Nora sind sofort zur Stelle. Nora kümmert sich um ihn und flirtet ihn an. Ihm gefällt das und er kann endlich mal Dakota aus seinem Kopf bekommen.

Als er diese aber am nächsten Tag wieder begegnet, gehen sie spontan zusammen Kaffee trinken und schwelgen dabei in Erinnerungen an die geimsame Zeit. Alles ist so vertraut, bis Dakota ihn wegen eines Anrufs von Aiden sitzen lässt.

Daheim trifft er erneut auf Nora, die ihm in einem Moment der Zweisamkeit einfach küsst. Landon ist überwältigt, erst Recht, als sie ihn für abends einladen möchte. Er folgt ihrer Einladung in den Club, wo er nicht nur auf Nora und Tessa trifft, denn Dakota taucht dort auch auf, macht ihm eine Szene und läuft davon. Doch er bringt sie, die gut angetrunken ist zu sich nach Hause und läßt sie in seinem Bett übernachten. Als er morgens aufwacht, ist sie schon weg. 

Dafür trifft er Nora in seiner Küche und kann sich endich mit ihr aussprechen, wobei sie sich gefährlich nahe kommen-bis Nora sich im letzten Moment entzieht.

Er will es gern nochmal mit Dakota versuchen und auch diese ist nicht abgeneigt. Aber irgendwie merkt Landon, das er sich gar nicht richtig auf sie einlassen kann und landet doch wieder bei Nora. Bei ihr spürt er, das da mehr ist. Doch sie will ihm lieber auf Abstand halten, obwohl es ständig zwischen den beiden funkt....


FAZIT/MEINE MEINUNG:
Landon hat mir in den vorangegangen Büchern, als Tessas besten Freund, schon nicht wirklich zugesagt. Für mich war er der pure Langweiler und einfach nur da.
In diesem Buch kommt er zwar besser weg und man lernt ihn endlich näher kennen, aber richtig gepackt hat mich diese ganze Hin- und Herstory nicht wirklich. Mir sind es zuviel Gedankengänge, was mit der Zeit echt nervig werden kann.
 Nora hingegen kam mir sehr sympathisch rüber und ich hoffe das man im nächsten Buch etwas mehr in die Geschichte der beiden gefesselt wird.
Das Buch ist nicht total schlecht, konnte mich aber dennoch nicht richtig packen.
 Mir gefällt der angenehme, flüssige Schreibtstil der Autorin.
Das Cover ist wieder mal  schlicht gestaltet aber gelungen, wie schon bei den anderen Titeln auch.

Jetzt bin ich mal gespannt auf den nächsten Teil... ;-)

23. Januar 2017

AUKEY Bluetooth Kopfhörer 4.1

Kennt ihr das auch? Musik an Welt aus ....

..doch dann dieses lästige Kabel WirrWarr der Kopfhörer. Entweder ist alles verheddert oder man bleibt schon mal hier und da hängen.... oder das Kabel hat einfach nicht die passende Länge...
Damit ist jetzt Schluss, denn das muss nicht sein!
Wir durften den Bluetooth Kopfhörer 4.1 Sport Kopfhörer von Aukey testen, und der ist super!



 AUKEY Bluetooth Kopfhörer 4.1 Sport Kopfhörer In Ear Stereo Ohrhörer mit Mikrofon für iOS und Android Handys iPad Laptops Tablet
findet ihr bei Amazon für 22,99 Euro


Im Lieferumfang enthalten war:
Lieferumfang:

● 1 x Aukey EP-B4 Wireless Headset
● 1 x USB Ladekabel
● 6 x Ohr-Adapter (3 Paar Aufsätze in unterschiedlichen Größen)
● 12 x Ohrbügel (3 Paar Ohrbügel in unterschiedlichen Größen)
● 1 x Tunnelzug Pouch
● 1 x Garantiekarte
● 1 x Bedienungsanleitung

Die Vearbeitung ist super, da gibt es nix auszusetzen und auch der Tragekomfort ist angenehm und durch die verschiedenen Adapter optimal anpassbar. Der Klang ist auch klar.
 Die Bedienung ist "kinderleicht" . Einfach mit Hilfe des mitgelieferten USB Kabels die Kopfhörer erstmal aufladen.
Durch drücken von Ein-/Ausschalter das Gerät anschalten. Das Pairing löst man durch längeres drücken aus. Verbindet sich dann problemlos-hier z.B. mit Handy & Tablet.
Schön ist,das man alles über die Kopfhörer steuern kann und auch super einfach in der Bedienung ist. Bis zu 5 Stunden können wir es zum Musik hören oder telefonieren benutzen. das reicht vollkommen aus.


Preiswert und gute Qualität!  Da ist der Preis vollkommen gerechtfertigt!!!
 Hier ist es der neue Begleiter meiner Tochter, die mir jetzt nicht mehr meine Kopfhörer mopsen muss....




*** Dieses Produkt wurde mir von Aukey kostenlos zur Verfügung gestellt, dieses beeinflusst aber meine Meinung zu dem Gerät nicht***

20. Januar 2017

Before us...

Letztes Jahr hab ich die "After" Serie von Anna Todd durchgesuchtet und geliebt und somit war klar, das ich die weiteren Büchern von ihr unbedingt lesen muss. Jetzt zog endlich "Before us", der 5. Band, in meine Bücherwelt ein, was aus der Sicht von Hardin geschrieben ist. 



Herausgegeben wurde es vom Heyne Verlag. Die broschierte Ausgabe umfasst 400 Seiten und kostet 12,99 Euro , die kindle Version gibts für 9,99 Euro. Die ISBN zu diesem Buch lautet 978-3453419698.



ZUR AUTORIN:
Anna Todd, 1989 geboren,  lebt zusammen mit ihrem Mann, den sie nur einem Monat nach dem Highschoolabschluss geheiratet hat, in Austin. Sie wurde mit der  Serie  mit erotischer Romane mit dem Titel After international erfolgreich. 



INHALT/KLAPPENTEXT:
Bevor Hardin Tessa begegnete, war er voller Wut und zerstörerischer Leidenschaft. Als er sie traf, wusste er sofort, dass er sie brauchte. Für sich allein. Ohne sie würde er nicht überleben. Und er würde nie mehr der sein, der er einmal war ...
Nichts ist so, wie es scheint: Hardins Bericht von seinen ersten Begegnungen mit Tessa wird das Bild vom skrupellosen Bad Guy, der den unschuldigen Engel verführt, in ein ganz neues Licht rücken 



!!!ACHTUNG!!!SPOILERGEFAHR!!!
Das Buch beginnt mit einem kleinen Teil, indem man was über die Mädchen in Hardins Umfeld erfährt, und endet mit einem Teil, wo man etwas über seine Freunde erfährt.


Im Hauptteil erfolgt die Story um Hardin und Tessa aus seiner Sicht:
Hardin sucht zusammen mit seinem Freund Nate die gemeinsamen Freundin Steph in ihrem Wohnheimzimmer auf und treffen dort auf die neue Mitbewohnerin Tessa. Irgendwie scheint diese völlig anders zu sein und gar nicht dorthin zu passen und doch hat sie was fazinierendes an sich. Als Steph sie abends mit zur Party in eines der Verbindungshäuser schleift, wirkt Tessa dort völlig fehl am Platz.


 Hardin mag es, sie zu necken und nutzt wann immer es ihm möglich ist die Zeit, um sie auf die Palme zu bringen. Auch sein Kumpel Zed ist Tessa schon aufgefallen. Und wie die ganze Clique so zusammen sitzt, wetten sie darum, wer Tessa als erstes ins Bett bekommt-Hardin oder Zed?


 Hardin gibt sich echt Mühe und findet sogar gefallen an ihrer Nähe. Und als Tessa sich auf eine der Partys betrinkt, um kein Spielverderber zu sein, landet sie in seinem Zimmer. Kurzfristig kommen sie  sich da auch näher, bis ihr bewusst wird, das es nicht richtig ist, denn schließlich hat sie ja einen Freund. Sie läuft davon.
Aber Hardin macht sich auf Grund des angetrunkenen Zustands Sorgen und sucht sie.  Da er sie aber nirgends finden kann,wartet er ihn ihrem Wohnheim auf sie. Als dort auch noch ihre Mutter und ihr Freund auftaucht, kommt Eifersucht auf. So hält er sich erstmal ein paar Tage vom College und damit auch von Tessa fern, sucht dann aber doch wieder ihre Nähe.  Als beide dem gegseitigen Verlangen nacheinander nachgeben, dabei aber gestört werden ist es diesmal Hardin, der das Weite sucht.
 Nach einem klärendem Gespräch, wollen es die beiden einfach mal als "Freunde" versuchen und Hardin plant ein erstes "Date". Er nimmt die mit zu einem versteckt liegendem See, beide haben Spaß miteinander und er verschafft ihr ihren ersten Höhepunkt. Nach einem Dinner danach, bringt Hardin sie zurück ins Wohnheim. Die Verabschiedung verläuft sehr innig und er merkt, das sie sich mehr verspricht als nur Freundschaft. Er versucht ihr aber klar zu machen, das er keine Beziehung will. Doch so einfach ist das nicht und als die beiden endlich zueinander finden, ist es ihm auch klar, das es mehr ist, als nur die Wette sie ins Bett zu kriegen. Alles scheint endlich gut zu laufen und er besorgt eine Wohnung, um endlich mit ihr zusammen wohnen zu können...



FAZIT/MEINE MEINUNG:
Mir hat es gut gefallen, das ganze mal aus SEINER Sicht zu lesen. Nur war ich vom ersten und letzten Teil leicht irritiert, indem es um die Jungs und Mädels aus Hardins Umfeld geht. Die Storys hätte man sich , MEINER MEINUNG nach, sparen können und sich dafür mehr mit der Geschichte um Hardin und Tessa befassen können. Denn einiges, was man in den vorangegangenen Büchern erfahren hatte, wurde einfach weggelassen. Andererseits haben die Nebencharakteren dadurch auch ein wenig Präzision gekriegt.  Zu den Hauptcharakteren kann ich sagen, das für mich Hardin in diesem Buch besser abschneidet und sympathischer rüber kommt, wie in den anderen Büchern zuvor.
Trotzdem war es keinesfalls ein Reinfall, denn es ist  lesenswert und packend. Ein tolles Buch für zwischendurch, was Einblicke in eine ganz andere Sicht  gibt. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und musste es in einem Zug durchlesen. Der angenehm flüssige Schreibtstil der Autorin hat dazu sicherlich beigetragen.
Das Cover ist wieder mal  schlicht gestaltet aber gelungen, wie schon bei den anderen Titeln auch.

Jetzt bin ich mal gespannt auch die anderen Teile... ;-)

Vileda im Einsatz

Heute morgen kam hier schon der Vileda Wischer zum Einsatz...
Wasser und Putzmittel einfüllen
...bis Maximum:
...den Wischer ins Wasser tauchen:
... auswingen/ausschleudern:
... und los gehts:

video

 Ok, das Filmen mit einer Hand üben wir nochmal ;-)


18. Januar 2017

Vileda EasyWring & Clean TURBO Test

Gestern abend erreichte mich zur späteren Stunde noch ein super Testpaket von MyTest.
Ich darf zusammen mit 49 anderen Tester und Testerinnen den Vileda EasyWring & Clean TURBO ausprobieren...


Das Testpaket ist super:



... jetzt wird erstmal geputzt und ausgiebig getestet. Motivation ist jedenfalls gerade mit dem Turbo hier eingezogen *fg*
Ausführlich berichte ich Euch dann, ob ich wirklich  mit dem Vileda TURBO im Putzfieber geraten bin...

Zewa wisch & weg

Letzte Woche erreichte mich ein super Paket mit Zewa wisch&weg , welches ich zusammen mit 999 anderen Tester und Testerinnen ausprobieren darf. Vielen dank dafür an freundin Trend Lounge

Im Testpaket war folgendes enthalten:
  • 2x Zewa Wisch&Weg Original (4er-Pack)
  •   2x Zewa Wisch&Weg Reinweiss (4er-Pack)
  •   2x Zewa Wisch&Weg Sparblatt (4er-Pack)
  • 10x Rabattcoupons
  •   1x Projektablaufplan
  •   1x Zeitschrift freundin
  •   1x Anschreiben
  •  
Das Testen ist ein Kinderspiel, denn hier wird fleißig rumgesaut und geputzt. Und da man Zewa in vielen verschienden Situationen zum Einsatz kommen lassen kann, ist mein erster Eindruck schon mal ganz positiv...
Näheres, zu den verschiedenen Sorten und Einsatzbereichen folgt dann die Tage;-)

17. Januar 2017

Ostfriesenkrimi: FRIESENKLINIK

Nachdem ich letztens schon den Ostfriesenkrimi "Friesenkunst" von Stefan Wollschläger gelesen habe, habe ich jetzt auch "Friesenklinik" durchgelesen. Der erste Teil hat mir ja schon sehr gut gefallen und dieses Buch hat mir ehrlich gesagt noch besser gefallen ;-)



Das Taschenbuch hat 244 Seiten und kostet 9,99 Euro, die Kindle Version 1,99 Euro. Die ISBN zu diesem Titel lautet 978-1539480877.


ZUM AUTOR:
Stefan Wollschläger ist in Berlin geboren, studierte evangelische Theologie, lebt zur Zeit in Osnabrück und hat schon zur Jugendzeit geschrieben und gezeichnet. Er veröffentlicht aktuell Thriller und Krimis und hat auch schon für den BLITZ-Verlag geschrieben.
Der Ostfriesenkrimi "Friesenkunst" gewann beim e-ditio Independent Publishing Award 2016 den zweiten Platz.



INHALT/KLAPPENTEXT:
Jorina Rewerts möchte sich ihren Lebenstraum erfüllen, doch beim Besuch im Kinderwunschzentrum geschieht das Unfassbare. Gleichzeitig wird auf einem Containerplatz in Aurich die Leiche der jungen Bente Bleeker gefunden. Die Spuren weisen auf eine Überdosis K.-o.-Tropfen als Todesursache hin und der Täter scheint jemand zu sein, der in der Clubszene Ostfrieslands unterwegs ist, um junge Frauen zu vergewaltigen. Dirks und Breithammer müssen ihn finden, bevor es weitere Opfer gibt. Oder ist der Täter jemand, der Bente näher kannte und etwas ganz anderes im Sinn hatte?
Während ein Strudel albtraumhafter Ereignisse Jorina nach unten reißt, wird der Fall um Bente immer rätselhafter und auch die Kommissare beginnen an der Wirklichkeit zu zweifeln. 


!!!ACHTUNG!!!SPOILERGEFAHR!!!
In Aurich wird die Leiche einer Frau von zwei Müllmännern entdeckt, als sie den Containerplatz reinigen. Das ist ein Fall für Kommissarin Diederieke Dirks und ihr Kollege Breithammer. Bei dem Opfer handelt es sich um die 21-jährige Bente Bleeker, die wohl an einer Überdosis K.O. Tropfen gestorben ist. Laut ihrer Mitbewohnerin, soll sie am Wochenende die Disco Lahmann besucht haben, welche Dirks aufsucht. Auch wendet sie sich an die Ostfriesland Zeitung, wo das Mädchen gearbeitet hat und trifft dort auf den Bruder des Opfers.
 Nach Gesprächen mit dem Personal der Disco und einem erneuten Gespräch mit Bentes Mitbewohnerin, kommen die Kommissare zu der Erkenntnis, das diese gar nicht in der Disco war. Schnell finden sie heraus, das sie sich stattdessen mit einem Mann in einer Kneipe getroffen hat. Bei einer wiederholten Durchsuchung des Zimmers fällt auf, das die Kamera weg ist und nach einer Unterhaltung mit dem Bruder, scheint allen klar, das sie an einer größeren Sache recherchiert hat. Nur wenige Informationen geben die letzten Emails des Opfers her, aber immerhin ein Ansatz um weiter zu forschen. Dieser Ansatz scheint sie tatsächlich zum Täter zu führen. Alles spricht gegen diesen und führt zur Verhaftung. Doch Dirks kommt die Beweislage zu einfach vor und beginnt zu zweifeln.
Als Bentes Bruder Jendrik sich daran macht, die Arbeit seiner Schwester aufzuarbeiten, um ihr den geplanten Artikel zu widmen, werden ihm die Nachforschungen zum Verhängnis.

Zwischenzeitlich gibt es da eine Frau namens Jorina Rewerts, welche sich 10 Jahre zuvor einer Krebstherapie unterziehen musste und sich damals Eizellen hat entnehmen und einfrieren lassen. Als sie jetzt ihren Kinderwunsch erfüllen will, sucht sie das Kinderwunschzentrum in Ostfriesland auf, wo es aber weder eine Patientendatei, noch die Eizellen von ihr gibt. Auch zu Hause findet sie die Unterlagen von damals nicht mehr, sucht die Klinik wieder auf und wird nach einer Auseinandersetzung mit der Ärztin der Klinik verwiesen. Verzweifelt erzählt sie davon ihrem Freund, der ihr aber die ganze Geschichte nicht glaubt und meint, das sie ein psychologisches Problem hat und sich schließlich von ihr trennt. Jorina geht verzweifelt auf die Fähre nach Norderney und wie ihr alles zu viel wird, will sie ihr Leben ein Ende setzen und springt vom Deck. Zwei Tage später erwacht sie im Krankenhaus, denn sie wurde im letzten Moment aus dem Wasser gerettet. Sie verbingt Zeit mit ihrem Retter und die beiden verlieben sich ineinander.

Währenddessen findet die Kommissarin einen Speicherstick und forscht weiter nach. Als sie einen neuen Verdächtigen haben entkommt dieser, aber alle Hinweise führen zu Jorina Rewerts. Doch in ihrer Wohnung finden sie die Leiche des Verdächtigen. Als sie sich auf die Suche nach Jorina machen und bei ihrem Exfreund nachgucken wollen, sind sie zu spät. Sie wurde entführt bzw. vom Killer mitgenommen und in eine Privatklinik verschleppt. In der Wohnung des Toten finden sie die Unterlagen, die Jorina gesucht hat und schon bald führt sie die Spur zur Klinik.
...Aber, kommen sie noch rechtzeitig???...

FAZIT/MEINE MEINUNG:
Das war ein echt spannender Krimi und das bis zum Schluss.  Die ganze Handlung an sich ist wieder mal gut durchdacht, sehr spannend und dadurch fesselnd. Der Autor schafft es die Leser, durch die aufkommenden Wendungen im Fall bzw. den Spannungskurven an den richtigen Stellen, gut zu unterhalten. Alles in allem ein echt gelungener Krimi mit überraschenden Verlauf. Ich hoffe es folgen da noch mehr Krimis von ;-)


 
Dieses Buch hab ich kostenlos erhalten, was aber meine persönliche Meinung zum Buch nicht beeinflusst...
Vielen Dank für dieses Reziexemplar!
 

15. Januar 2017

AUKEY Gaming Headset

Wir sind nicht nur alsolute Musikjunkies, nein wir zocken auch gern mal ne Runde. Und wenn wir nicht zusammen zocken nehmen wir dazu auch gerne mal ein Gaming Headset.

Bis jetzt haben wir einfach so ein altes Teil genommen, was hier so rumlag und uns damit auch erstmal zufrieden gegeben. Aber ein anderes war wohl schon geplant.

Mittlerweile ist es der  Hi-Fi Stereo Lautsprecher Gaming Kopfhörer mit Mikrofon Geräuschunterdrückung von Aukey geworden.

Dieses gibt es aktuell bei Amazon für 15,99 Euro
AUKEY Gaming Headset 40mm Hi-Fi Stereo Lautsprecher Gaming Kopfhörer mit Mikrofon Geräuschunterdrückung , 2.5m Aux-Control Kabel für PS4 PC Laptop usw. ( Rot und Schwarz )




Das sagt der Hersteller zu seinem Produkt:
Hohe Audioqualität
Halboffenes Headset für eine starke Resonanz und kräftige Bässe. Sehr gute Lokalisierung der Ingame-Umgebungsgeräusche.

Elastischer Kopfbügel
Elastischer Kopfbügel geeignet für unterschiedlichen Personen.

Der professionelle vergoldete Stecker
Vergoldeter Stecker stellt Audio-Übertragung der Reinheit sicher, es ist Anti-Oxidation, Anti-Verschleiß, es kann Signalqualität , minimale Verzerrungen sicherstellen.

Ultraleicht
  Gewicht 258g – eines der leichtesten Headsets, die es gibt. Sie werden es am Kopf kaum spüren; der Kopfhörer mit Kopf- und Ohrpolstern bietet besonderen Komfort. Helles rotes in coolem schwarz gibt Ihnen modisches und technisches Gefühl.

Komfortabler Ohrenschützer
Im Ohrenschützer verteilt fein Loch. Im Winter lassen Ihre Ohren Wärmehalterung. Im Sommer kann effektiv Schweiß reduzieren. Ohrenschützer aus hautfreundlichem und super weich Leder Material, mehr komfort für lange Zeit zu tragen.

Kompatibilität
Computer, PS4, Notebook, Ultrabooks, Tablets, Smartphones, MP3 usw.
Für PC: einfach mit dem 3.5mm Audio Kabel an den Computer anschliessen
Für PS4: verbinden Sie das 3.5mm Kabel mit der 3.5mm Schnittstelle von der PS4. Stellen Sie ,, Peripheriegeräteeinstellungen”→ ,, Kopfhörer Ausgänge”: ,,Chat-Ausgang” auf ,,Alle Ausgang” ein
(Quelle:AMAZON)

Das halten wir vom Gaming Headset:
Wir benutzen es zum einen beim zocken und zum anderen, da die Klangquatität super ist auch mal zum Musik hören.
 Der Tragekort ist echt angenehm, was nicht zuletzt an den gepolsterten Kopfbügel, den gemütlichen Ohrpolstern und dem geringen Gewicht von 285 gramm liegt. Auch das klappbare Mikrofon find ich klasse. Obwohl  es kürzer als die anderen ist, welche  sonst immer bis zum Mund reichen, ist die Intensivität so groß, das das kein Problem darstellt.
Das Kabel ist ausreichend lang und hat  eine kleine Steuereinheit wo man zum einen die Lautstärke der Kopfhörer verändern kann oder  das Mikrofon stumm schalten kann. Diese kann man sich dank eines Clips, irgendwo passend befestigen.

Alles im allen sind wir echt gut zufrieden. 

Das Preis-Leistungsverhältniss stimmt hier zu 100%.




*** Dieses Produkt wurde mir von Aukey kostenlos zur Verfügung gestellt, diese beeinflusst aber meine Meinung zu dem Gerät nicht***

11. Januar 2017

Sexy Secrets

Nachdem ich ja schon den ersten Teil (DIRTY SECRETS) der Secrets Reihe von J. Kenner gelesen habe, war ich jetzt richtig gespannt auf Teil zwei, welches mich in den letzten Tagen erreicht hat und ich direkt durchlesen musste.




Herausgegeben wurde es vom Diana Verlag und die broschierte Ausgabe umfasst 352 Seiten und kostet 9,99 Euro.  Die ISBN zu dem Buch ist  978-3453359161



Zur Autorin:
J. Kenner ist "New-York-Times- und SPIEGEL-Bestsellerautorin". Sie ist in Kalifornien geboren und lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren Töchtern in Texas. Bevor sie Bücher schriebt, war sie Anwältin



Inhalt/Klappentext:
Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand.

Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit.

Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt.
 
 
 
!!! ACHTUNG !!! SPOILERGEFAHR!!! 
Dieses Buch knüpft an das erste Buch an und dreht sich um die Adoptivgeschwister Dallas Sykes und Jane.
Die beiden kämpften 17 Jahre gegen das Verlagen nacheinander an und konnten jetzt nicht mehr wiederstehen und haben es jetzt endlich zugelassen.
Eine Kombination aus Nervenkitzel, Angst und Gefahr, aber auch Sehnsucht, Verlangen und Liebe sowie Heimlichtuerei und Versteckspiel, weil sie sich nicht offen dazu bekennen können.
Sie sind in ihrem Geheimnis gefangen, doch die Lust am Verbotenen ist groß.
Dallas spielt weiter seine Rolle des Bad Boys, der alle und jede haben kann. Er benutzt Frauen als Tarnung. Zum einen, damit die Beziehung zu Jane nicht heraus kommt und zum anderen, um seine geheime Organisation "DELIVERANCE",
die für die Rettung entführter Kinder zuständig ist, zu schützen.
Doch damit kann Jane nicht wirklich umgehen, zu groß ist die Eifersucht.
Dallas erhält seit geraumer Zeit blaue Briefe, mit komischen Andeutungen. Als er seinem besten Freund Liam und Jane davon erzählt, knüpft diese direkt eine Verbindung zu der Frau, die damals an ihrer Entführung beteiligt war. Er und Jane wurden damals, im Kindesalter entführt und danach war nichts mehr so, wie es vorher mal war.
Noch immer sucht "Deliverance" nach dem jenigen, der für die Entführung verantwortlich war. Nicht nur, um endlich Rache auszuüben, sondern auch um abschließen zu können. Denn durch die schlimmen Ereignisse, die sich damals abgespielt haben, kann Dallas kein normales Sexleben führen.
 Jane will ihm dabei behilflich sein, sich endlich voll und ganz auf sie einlassen zu können und unternimmt einen Versuch. Doch er reagiert mit Brutalität und ist darüber so erschrocken, das er erstmal auf Abstand gehen will. Doch das lässt sie nicht zu und ködert ihn, sodas er in ihrem "Spielzimmer" landet.Beide wollen es endlich schaffen.
Als sie auf einem Konzert, leicht angeheitert, ihre Hemmungen verlieren, unvorsichtig werden und sich in der Öffentlichkeit küssen, ist die Presse sofort dabei. Endlich ist es raus, das die beiden sich lieben und es ist wie eine Befreiung aus dem ewigen Versteckspiel.
 Enterbt von ihrem Vater und verstoßen von der Familie, versuchen sie, sich ein neues Leben aufzubauen und freuen sich, das sie endlich zusammen seien können.
 Alles scheint gut zu sein, bis Jane offenbart bekommt, was Dallas längst wusste. Die beiden geraten darüber im Streit und als Jane flüchtet, nimmt das Unheil seinen Lauf...



Fazit:
Schade, das ich das Buch, was eine echt gelungene Fortsetzung ist, schon wieder durch habe und jetzt auf den dritten Teil "Dangerous Secrets" der im April erscheinen soll, warten muss, denn ich bin gespannt wie´s mit den beiden weitergeht. Das Ende dieses Buches lässt auf einen spannenden dritten Teil hoffen. Wer J. Kenners früher gelesen hat wird auch dieses Buch lieben, da bin ich mir sicher. Ich mag total ihre Schreibweise und mir gefällt es gut, das man sich immer so gut in die Charakteren hineinversetzen kann und dadurch richtig mitfühlen und mitfiebern kann. Mir hat es wirklich gut gefallen wie die Story um die beiden Adoptivgeschwistern umgesetzt und in diesem Teil fortgesetzt wurde. Eine spannende und erotische Handlung! Das Cover ist schlicht und einfach und dennoch ansprechend gestaltet.Ich kann´s in jedem Fall voll und ganz weiterempfehlen!
 
 
 
 

*Dieses Buch wurde mir vom der Verlagsgruppe Random House zur Verfügung gestellt. Einen ganz lieben Dank dafür. Das beeinflusst aber keines Falls meine Meinung zum Buch ;-)

6. Januar 2017

Wir haben die Haare schööönnn... mit der KEALIVE elektrischen Haarbürste

Meine Teenietochter und ich haben beide lange Haare und legen da nicht nur Wert auf die Pflege, sondern auch, das wir nicht, wie der letzte Struwelpeter, durch die Gegend rennen.

Gegen ein Glätteeisen haben wir uns bis jetzt immer gesträubt, deswegen waren wir jetzt umso gespannter auf die elektrische Haarbürste - eine Kombination von Haarglätter und Kamm.


Hierbei handelt es sich um folgendes:

Kealive Glätteisen Bürste elektrische Haarbürste Temperatursteuerung mit LCD Anion Haarpflege , Antistatische , Keramik Heizung , Verbrennungsschutz, keine Haarschäden Straight Hair Comb ( Pink )


Diese gibt es für 26,99 Euro auf Amazon


 Im Lieferumfang war einmal die Kealive Haarbürste sowie das Benutzerhandbuch enthalten.









Die Bedienung ist super einfach:
Haare durchkämmen, Gerät mit Strom verbinden, Temperatur einstellen und KURZ warten bis es die gewünschte Temperatur erreicht hat schon kann es losgehen. Wichtig dabei ist vielleicht, das man nicht zuviele Haare auf einmal nimmt, damit das Ergebniss besser ist.



Starten und Ausschalten kann man das Gerät ganz einfach, in dem man für 3 Sekunden den EIN/AUS Schalter drückt.




Empfohlen ist folgende Gradzahl:
 Für dickes Haar:210-230°C
Für gemeinsames Haar :190-210°C
Für dünnes Haar: 170-200°C

Funktionieren tut es super und es ist wirklich einfach zu handeln. Das Ergebniss ist auch zufriedenstellend und sieht gepflegt aus. Wenn man sich vorher ganz normal die Haare gekämmt hat, ziept da auch nix ;-)
Für unsere dicken, manchmal wiederspenstigen Haare also  optimal! Wir sind jedenfalls positiv überrascht.
Einzigster Nachteil ist vielleicht, das es etwas schwer in der Hand liegt und man bei der Benutzung schon mal schnell an die Stellknöpfe zur Temperatureinstellung kommt.

Ansonsten passt das Preis- Leistungsverhältnis-ein super Produkt zum fairen Preis.





https://twitter.com/AukeyDE

 

 

 *** Dieses Produkt wurde mir von Aukey kostenlos zur Verfügung gestellt, diese beeinflusst aber meine Meinung zu dem Gerät nicht***