27. Mai 2017

Ab unter die Duche mit der Hautbildverschönernde Reinigungsmaske von bebe

***Achtung, der Artikel kann Werbung enthalten***

 Ich hab mal wieder richtig Glück gehabt, und durfte über gofeminin zusammen mit 2499 anderen Testern, die bebe Hautbildverschönernde Reinigungsmaske ausprobieren. Dadurch, das man sie praktischer Weise mit unter die Dusche nehmen kann und man diese nur eben 60 Sekunden einwirken lassen soll, ist das optimal für mich, denn von Masken, die man sich ins Gesicht schmiert und erst nach ein paar Minuten Einwirkzeit wieder aus dem Gesicht wischt, bin ich nicht so der Fan. Zudem konnte mich bei diesem Test meine Teenietochter unterstützen, die immer ganz begeistert über neue Beautyprodukte ist.







Verpackung/ Inhalt/Optik/Geruch:

Die Maske befindet sich in einer Tube, welche 150 ml beinhaltet. Typisch für bebe ist sie in rosa Tönen gehalten. Die Creme ist eine weiße, dickflüssige Konsistenz. In der Reinigungsmaske befinden sich grobe Peelingkörner. Den Geruch würde ich als fast geruchlos bezeichnen.






Der Preis:
Der Preis für die150 ml Tube liegt bei 3,99 Euro



Inhaltsstoffe
Aqua, Cetearyl Alcohol, PPG-15 Stearyl Ether, Cellulose, Glycolic Acid, Glycerin, Polysorbate 60, Steareth-21, Magnesium Aluminum Silicate, Kaolin, Sodium Hydroxide, Citrus Limon Peel Extract, Glycine Soja Seed Extract, Ethylhexylglycerin, Caprylyl Glycol, Potassium Cetyl Phosphate, Potassium Bitartrate, Xanthan Gum, Titanium Dioxide, BHT, Phenoxyethanol, Parfum, Hexyl Cinnamal, Linalool







Das verspricht der Hersteller:

Reinigung in nur 60 Sek.

  • Hilft Poren zu verfeinern 
  • Hinterlässt ein strahlendes Hautbild
  • Mit Extrakten von Zitrusschalen und Sojasamen

Die innovative Hautbildverschönernde Reinigungsmaske wirkt direkt unter der Dusche mit dem Wasserdampf. Die intensive Reinigung der Haut verfeinert die Poren und sorgt für ein strahlendes Hautbild. Die milde Formel entfernt schonend abgestorbene Hautzellen und unterstützt so die Zellerneuerung in der obersten Hautschicht Und weil niemand auf eine strahlend schöne Haut warten will, ist die Anwendung 5-mal schneller als andere Gesichtsbehandlungen*.

(Quelle:bebe.de)





Anwendung:

Die Anwendung ist ganz einfach und praktisch. Man kann sie einfach unter der Dusche anwenden. Somit ist sie einfach unterzubringen in seiner täglichen Routine. Dazu einfach auf das feuchte Gesicht auftragen und nach 60 Sekunden nochmal nach massieren und wieder abspülen.

Natürlich kann man sie auch so anwenden, indem man sie beim Gesicht waschen eben verwendet. Mir gefällt die schnelle Anwendung während des Duschens aber ganz gut.

Empfohlen wird, die Maske 2 mal die Woche zu benutzen.

Bei der Anwendung gilt, Augenkontakt zu vermeiden. Ebenso soll die Reinigungsmaske nicht auf gereizter Haut angewendet werden. Durch die enthaltene AHA-Säure, kann die Sonnenempfindlichkeit der Haut erhöht sein.





Fazit – unsere Meinung zur hautbildverschönernden Reinigungsmaske:

Die Anwendung ist schnell und einfach. Das Auftragen der Reinigungsmaske ist problemlos, denn sie lässt sich sehr gut „verschmieren“. Dabei fühlt man die groben Peelingkörner, die in der dickflüssigen Konsistenz enthalten sind, was sich aber keinesfalls unangenehm anfühlt.

Das Abspülen geht problemlos.

Anschließend fühlt sich die Haut weich und gut gepflegt an. Die Poren wirken tatsächlich sauberer und verfeinert. Somit zaubert sie ein schönes und weicheres Hautbild und dazu ein frisches Gefühl auf der Haut. Gut finde ich außerdem, das es für alle Hauttypen geeignet ist.

Von Geruch hatte ich gerade bei bebe irgendwie mehr erwartet, der ist leider kaum wahrnehmbar.

Auch ist es für mich eher ein Peeling, als eine Maske, denn Masken lässt man ja doch mein länger einwirken und trägt sie auch oft auf trockene Haut auf.

Aber von der Produktbezeichnung abgesehen bin ich persönlich ganz zufrieden mit dem schnellen Wellnesspogramm und kann das Produkt voll und ganz empfehlen.







#gotestbebe #bebezaubernd #ungeschminkt 

Vielen dank an das Gofeminin Testlabor ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen